Handgefertigtes Porzellan – einzigartig, edel und absolut zeitgemäß

Designer und Entrepreneur

Designer und Entrepreneur

Die eigenhändige Arbeit mit Porzellan und Ton ist Kernstück der Philosophie von Designer Stefanie Hering. Selbst ausgebildete Keramikerin mit Meisterbrief, gründete sie als Unternehmerin die Manufaktur Hering Berlin.

Meisterhandwerk

Dort ist sie als Designer auch für sämtliche Kollektionen verantwortlich. Für die Entwicklung und Fertigung aller Stücke arbeitet sie eng mit der traditionsreichen Manufaktur Reichenbach in Thüringen zusammen. Sie instruiert die dortigen Meisterhandwerker und experimentiert gemeinsam mit ihnen an innovativen Formen, Glasuren und Dekoren.

Meisterhandwerk
Design-Innovationen

Design-Innovationen

Auf diese Weise entstehen einzigartige Porzellanobjekte, die Designkenner auf der ganzen Welt ebenso begeistern wie Genießer und Spitzenköche – etwa wegen der intensiven, changierenden Wirkung der in vielen Experimenten entwickelten mineralischen Glasuren. Oder wegen ihres abstrakten und zugleich floral anmutenden Dekors „PalmHouse X“.

Ausstellungen weltweit

Auch als Künstlerin entwickelt Stefanie Hering aufsehenerregende Objekte, die weltweit ihresgleichen suchen. Beim Projekt „Din Clay Ton“ etwa entstanden im thailändischen Ratchabury aus dem dortigen, besonders stabilen Ton mannshohe Vasen und Gefäße, die in einer spektakulären Ausstellungstour des Goethe-Instituts gezeigt wurden.

Ausstellungen weltweit
Designpreise

Designpreise

Diese fanden international ebenso große Beachtung wie ihre Collectionen mit Tafelgeschirr, für die Stefanie Hering unter anderem mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, dem Dineus Award und dem International Tableware Award ausgezeichnet wurde.

MasterPieces

Nicht nur Preisjuroren und Spitzenköche lieben das puristische, formal oft kühne Design Stefanie Herings. Was Kenner und Kunden jedoch am meisten schätzen, ist die Spur der Hand, die jedes einzelne Porzellanobjekt zu einem einzigartigen Unikat macht.

MasterPieces